Die Makrolinsen….

… sind da. Heute um 17 Uhr! kam die Post, also DHL. Natürlich habe ich die Dinger sofort ausprobiert. Das sie passen, ist schön, aber kein Wunder. Auf dem Objektiv steht nämlich vorne drauf, welchen Durchmesser es hat. 🙂 Natürlich hat mich die 10er-Linse besonders angelacht. Damit kann man herrlich nah heran. Aber es wird nicht das ganze Bild scharf gestellt, das ist einer der großen Unterschiede zur “normalen” Knipse.
Erinnert sich jemand, dass ich mal fragte, wie man diesen Effekt erreichen kann? Nur die Mitte scharf… Tja, die Befragten wußten es nicht – nu isses klar. Liegt an der Kamera.

Hier sind die beiden oberen Fotos mit der alten Kamera gemacht, neulich schon gezeigt. Die beiden unteren mit der 10er Nahlinse auch unter der Tageslichtlampe ohne Blitz. Soeben geschossen. Die Farbe ist besser getroffen, es ist ein blasses rosa. Die Farbdarstellung ist mit der neuen eh um Längen besser. Na, wäre ja auch blöd, wenn man keinen Unterschied sehen würde. 😀
Aber man sieht auch, dass die alte Bridgekamera gar nicht schlecht ist.

image_pdf
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Die Makrolinsen….

  1. Pingback: Lavendelhexe » Die Makrolinsen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.