Noch einen Strang Wolle

…. färbte ich. Die Färbelust überkam mich nämlich schon wieder. Smile Da ich immer noch nur drei Farben von Ashford besitze – black, purple, emerald – sehen sich meine Stränge immer ähnlich. Aber das ist halt meine Farbpalette, wobei das grün (emerald Winking smile) natürlich nur ein kleiner Akzent ist. Hier wurde wirklich nur ein kleiner Bereich grün (emerald + etwas schwarz für die Farblösung), der Rest ist mit purple + schwarz bzw. schwarz pur gefärbt. Die Farblösungen trug ich ganz bewusst unregelmäßig auf und verteilte sie eher oberflächlich für möglichst lebendige Farben.

Das Material ist vom Wollschaf, ein Strang BFL/Seide, LL 400 m/100 g.  Wie immer würde ich gar zu gerne sofort anstricken – aber bis es dann wirklich soweit ist, vergeht meistens doch viel Zeit…. In love

juniwolle

Das ist derselbe Strang – von zwei Seiten abgelichtet. Smile

Und jetzt noch ein bisschen Natur. An einem sehr windigen Tag sah ich tatsächlich einige Mohnblumen! Das ist leider inzwischen ein seltener Anblick:

junimohn2

Anklicken vergrößert beide Bilder.

junimohn1

image_pdf
Dieser Beitrag wurde unter Blüten, Wolle färben abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.