Endlich Sonne

Lange mussten wir warten, aber gestern zeigte sich die Sonne und es war auch hier oben einen Tag lang “goldener Oktober”! Das hieß natürlich: raus in die Natur. Winking smile Dabei entstanden einige Herbstbilder, mit leuchtend blauem Himmel! Und falls jemand auf “Strickcontent” wartet – es ist wieder ein Tuch fertig, aber das hat es noch nicht vor die Linse geschafft, weil es noch feucht war. Smile

Seht ihr die roten Flecken oder Punkte im Herbstlaub?

oktoberlaub1

Da ist eine Wildrose in die Buche geklettert, die Hagebutten leuchten in der Sonne:

oktoberlaub2

Noch mehr Herbst:

oktoberlaub3

Unser Weg war an manchen Stellen versperrt, der Sturm hat einige Bäume umgeworfen und die Aufräumarbeiten dauern sicher noch länger an.  So warm es auch in der Sonne war, an den schattigen Stellen hingen noch am Nachmittag die Tautropfen im Gras:

oktoberlaub5

So macht mir sogar der Herbst viel Freude. Wir hörten Kraniche rufen, aber erblickten sie nicht. Scheinbar geht nur eines: Sonne oder Kraniche auf den Fotos. Eye rolling smile

oktoberlaub6

image_pdf
Dieser Beitrag wurde unter Unterwegs abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Endlich Sonne

  1. wassereimer sagt:

    Das letzte Bild ist schön. 🙂 Endlich mal wieder Bilder mit blauem und nicht grauem Himmel. 😀

  2. Diabolo sagt:

    Wie hoch die Wildrose geklettert ist, finde ich beeindruckend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.