Oh, eine Erdkröte?

Nach den großen Nandus lassen wir nun den Blick über den Boden schweifen und erblicken – mit etwas Glück – eine Kröte. Smile Jedenfalls vermute ich, dass dies eine Erdkröte ist. Ich hörte das Laub rascheln und schaute genauer hin – und da saß sie:

aprilkröte1

Gehen wir doch mal hin und schauen uns die kleine Schönheit von der Seite an, solange sie da noch still sitzt:

aprilkröte2

Nach dem ”Shooting” ging sie weiter und auch wir entfernten uns. Beim Blick zurück erkannte ich noch, dass sie sich rückwärts in das Laub eingrub. Da muss man schon ganz genau hinsehen, um die kleine Erdkröte zwischen all den braunen Blättern dicht neben der Baumwurzel zu sehen. Smile

aprilkröte3

Und auch im See waren vermutlich Kröten unterwegs. Ich kam nirgends nah an den Schilfgürtel heran – wollte ja nicht einfach die erwachende Natur platt machen und Trampelpfade gab es nur an Uferstellen ohne Bewuchs – so dass nur diese Bilder möglich waren, die stark vergrößert sind (mies, ich weiß, aber ich mag den Anblick, wenn sie so aus dem Wasser gucken):

aprilkröte4

image_pdf
Dieser Beitrag wurde unter Unterwegs abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.