Kontakt

lavendelhexe @ freenet .de

Ohne Leerzeichen natürlich.  Bitte keine Werbung und keine Newsletter an diese Adresse.

Und weil es vielleicht notwendig ist, kommt jetzt noch eine Datenschutzerklärung:

Diese Seite nutzt das Akismet-Plugin der Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110-4929, USA. Mit Hilfe dieses Plugins werden Kommentare von echten Menschen von Spam-Kommentaren unterschieden. Dazu werden alle Kommentarangaben an einen Server in den USA verschickt, wo sie analysiert und für Vergleichszwecke vier Tage lang gespeichert werden. Ist ein Kommentar als Spam eingestuft worden, werden die Daten über diese Zeit hinaus gespeichert. Zu diesen Angaben gehören der eingegebene Name, die Emailadresse, die IP-Adresse, der Kommentarinhalt, der Referrer, Angaben zum verwendeten Browser sowie dem Computersystem und die Zeit des Eintrags. Sie können gerne Pseudonyme nutzen, oder auf die Eingabe des Namens oder der Emailadresse verzichten. Sie können die Übertragung der Daten komplett verhindern, in dem Sie unser Kommentarsystem nicht nutzen. Das wäre schade, aber leider sehen wir sonst keine Alternativen, die ebenso effektiv arbeiten. Sie können der Nutzung Ihrer Daten für die Zukunft unter support@wordpress.com, Betreff “Deletion of Data stored by Akismet” unter Angabe/Beschreibung der gespeicherten Daten widersprechen.

Betreiberin der Website Lavendelhexe.net bin ich:

Cora Hirsch
Sanddornweg 10
23909 Ratzeburg

Bitte keine Werbung an diese Adresse. Höchstens nette Aufmerksamkeiten 😉

Huh – weil man heutzutage ja alles auf die Goldwaage legen muss: “nette Aufmerksamkeiten” heißt nicht, dass ich Krams haben will über den ich bloggen soll!! Also: keine Werbung und keine Werbegeschenke! Die Aussage ist als Witz gedacht. 😀 Ich blogge nämlich werbefrei. Einfach aus Spaß. 🙂

 

 

image_pdf

2 Kommentare zu Kontakt

  1. Gima sagt:

    Hallo, Lavendelhexe,

    deine Möbiusse 😉 sind toll! Ich würde sie gerne mal angezogen sehen …
    Ich bin gerade dabei, meinen ersten zu stricken, und bin mir völlig im Unklaren über die Länge. Meiner (ein Versuch, deswegen garantiert zu klein, jedenfalls für mich) wird einen Durchmesser von 50 cm haben. Was meinst du, wie breit darf/soll er da werden? Und wie breit sind deine in der richtigen Länge?

    Wäre lieb, wenn du mir bald antworten würdest.

    Vielen Dank und liebe Grüße
    Gima

    • Lavendelhexe sagt:

      Hallo Gina,

      bei der Länge und Breite des Möbius mußt du dir vorher überlegen, wie du ihn tragen möchtest.
      Einfach nur um den Hals gelegt, muß er natürlich weder besonders breit noch lang sein. Wobei ich
      als Breite die Maße von oben nach unten (wenn er fertig ist, also von Randborte zu Randborte gemessen)
      bezeichne und als Länge den Anschlag nehme.
      Möchtest du ihn als Kapuze tragen können, muß er eine gewisse Breite haben (messe ich vom Haaransatz bis
      in den Nacken, also dort, wo die Kapuze eben sitzt), die Länge reicht aber mit 40 – 50 cm gut hin, er muß
      ja dann nur einmal über den Kopf gezogen werden.
      Willst du ihn auch als Schulterwärmer benutzen, so sollten es schon 70cm und mehr im Anschlag sein.

      Eigentlich soll man ja eine Maschenprobe vorweg machen und kann dann berechnen. Eine gute Anleitung zum
      berechnen findest du hier: http://alpistrickbuch.blogspot.com/2010/01/mobius-berechnen-und-stricken.html
      Meine Möbis sind alle ohne Maschenprobe entstanden.

      Je nach Größe gibt es also verschiedene Tragevarianten: größere Möbis einfach bzw. in der Anschlagkante doppelt gelegt
      wie einen Schal um den Hals gelegt, oder doppelt um den Hals geschlungen oder einmal um den Hals und als Kapuze oder als Schulterwärmer umgelegt. Kleinere Möbis nur als Kapuze oder um den Hals.

      Ich hoffe ich konnte dir helfen und wünsche dir ganz viel Freude beim stricken und tragen!

      Herzliche Grüße,
      Lavendelhexe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.