Abonnieren

email:

Anmelden   Abmelden

captcha
Bitte Zeichen eingeben:

8 Kommentare zu Abonnieren

  1. Anja sagt:

    Hallo,

    bin beim Surfen auf Deine Seite gestoßen und habe eine Bitte. Ich benötige dringend ein gutes Rezept für ein Lorbeeröl, muss nicht 100% sein. Soll der Hufpflege dienen. Reines Lorbeeröl kostet in der Apotheke um die 12€/100ml, die Produkte aus dem Pferdezubehörsortiment sind gepanscht mit Dingen, die nicht ausgezeichnet werden müssen….und auch da sind die Preise z.T irre hoch. Vielleicht kannst Du mir helfen. Ein Rezept für 1 l wäre gut….wir sind nämlich viele:-)

    MfG Anja

  2. annette sagt:

    guten tag, irgendwie ist mir deine seite zugefallen…
    augefallen und gefallen…
    ich sitze seit tagen an meinem ersten möbius.
    leider gefällt mir das ausgesuchte muster nicht und ich trenne die arbeit wieder auf.
    schade,aber es muss sein.
    nun suche ich nach dem perfektem muster und finde keins,was rechts und links gleich schön ist.
    deshalb bitte ich um einen rat…
    ich habe sockenwolle die in abständen zwischen maigrün,oliv und lila ist,sodaß bei den langen reihen die farbe wechselt und mein gewähltes rechts/links-muster gar nicht zur wirkung kommt.

    • Lavendelhexe sagt:

      Hallo Annette,
      bunte Wolle ist hübsch, aber das passende Muster zu finden ist wirklich schwierig. Die Farben schlucken das Muster einfach. Ich mag Lochmuster, auch dafür, sehr gerne. Man kann ein beliebiges Lochmuster einfach in kraus statt glatt rechts stricken (also abwechselnd eine Runde re, eine Rd li) oder bei jedem Mustersatz die Ausrichtung ändern (glatt rechts einen MS, dann glatt links einen MS). Oder man strickt ein Fallmaschenmuster, wie das Wellenmuster. Ein Schachbrettmuster wird vermutlich auch von den Farben „gefressen“?
      Herzliche Grüßlis,
      Lavendelhexe

  3. Nigella sagt:

    Hallo Lavendelhexe,

    falls da nicht noch jemand in der „Rührküche“ unter deinem Nick unterwegs ist, dann „kennen“ wir uns sogar … 😉

    Ich bin bei der Suche nach Anleitungen für einen Möbiusschal auf deinen Blog gestoßen und musste ihn sofort abonnieren!
    Und nun bin ich erst mal von dem Möbi abgekommen, weil ich die Pulswärmer unter „Nadelprojekte“ so klasse finde. Da musste ich nämlich gleich an eine ewig verfrorene Freundin denken, die Anfang Dezember einen runden Geburtstag feiert und für die ich sie gern sofort stricken möchte. Hast du dafür noch die Anleitung? Dieser Kontrast zwischen der dicken Wolle und der zarten „Spitzen“ ist einfach genial. Genau das ist es!

    Ganz herzliche Grüße
    Nigella

    • Lavendelhexe sagt:

      Huhu Nigella, ja, ich bin die aus der Rührküche 🙂
      Also genau für diese Pulswärmer gibt es keine Anleitung, aber für viel schönere. Viele Monate, nachdem ich diese gesehen hatte, wollte ich so etwas auch machen, fand aber die Anleitung nicht wieder. Na, also habe ich improvisiert… Über Ravelry und ein bruchstückhaftes „Elf“ dann doch wieder gefunden Elf Clobber
      Wünsche dir viel Freude beim nacharbeiten!
      Liebe Grüßlis,
      Lavendelhexe

  4. Judith sagt:

    Hallo Lavendelhexe!
    Ich bin heute über deine Seite gestolpert und bin total begeistert!
    Schöne Fotos. Tolle Rezepte- werde an diesem WE das Holundergelee nachkochen. Und schöne Stricksachen. Und da würde ich dich gerne um ein Muster bitten. Ich würde sehr gerne den grauen Schal machen, den du im Mai beendet hast. Würde mich SEHR freuen!!
    Viele liebe Grüße aus dem Kohlenpott; jidith

    • Lavendelhexe sagt:

      Hallo Judith,
      vielen Dank, ich freue mich, dass dir meine Seite gefällt.
      Oh, du meinst den Horai-Scarf – ich sehe jetzt erst, dass der Link auf die japanische Seite ins Leere führt.
      Es ist ein Sternstichmuster. Hier ein Link zu Youtube. Man schlägt eine durch 4 teilbare Maschenzahl an, *Sternstich (drei Maschen zusa, U, dieselben drei M zus. str), 1 re* enden mit Sternstich, RückR re. Nä Reihe: *2 re, Sternstich* enden mit 2 re. RückR re. Diese 4 Reihen immer wiederholen. Nach Wunsch mit einer Borte umhäkeln. Ich hoffe, das ist verständlich, sonst frag einfach nochmal.
      Viel Spaß beim kochen und stricken.
      Herzliche Grüßlis,
      Lavendelhexe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.