Wollverbrauch

Eine neue Seite – ich möchte aufschreiben, wieviel Garn ich verbrauche. Ohne Projektlinks, einfach nur für mich als “Erfolgsstatistik”.  Das Anfangsdatum “Juni 2017”  hat sich über ein Ravelryforum so ergeben und ich entschied mich für Gewichtsangaben, also Gramm. Eine andere Möglichkeit wären Meter – dünnes Garn (Mohar-Seide) hat auf 100 g ungefähr 1000 m. Das Wollkörbchen verbrauchte nur 100 m, aber das Garn ist sehr dick und wiegt ebenfalls 100g. An einem Mohairtuch stricke ich also wesentlich länger, weil es wesentlich mehr Meter sind. Da es aber viel einfacher ist ein Projekt zu wiegen – besonders, wenn unterschiedliche Garne zusammen verarbeitet wurden – gebe ich nur das Gewicht an, ohne die Meter zu berechnen.

2017

9. Juni – Tuch – 126 g
11. Juni – Weste – 135 g

Juni gesamt: 261 g

15. Juli – Überwurf – 300 g
20. Juli – Bolero – 70 g
26. Juli – Wollkörbchen – 100 g
27. Juli – Tischdecke – 300 g

Juli gesamt: 770 g

2. August – Putztücher und Deckchen – 100 g
20. August – Mohairblüte – 150 g
22. August – Meisendecke – 300 g

August gesamt: 550 g

15. September – Shrug – 175 g
22. September – Tuch – 50 g
28. September – Cowl – 100 g

September gesamt: 325 g

15. Oktober – Tuch – 120 g
25. Oktober – Filzkörbchen – 50 g
29. Oktober – Pulswärmer – 35 g

Oktober gesamt: 170 g 

3. November – Stirnband – 50 g
12. November – Filzkörbchen – 70 g
22. November – Kissenbezug – 120 g
24. November – Dekoteile – 20 g
26. November – Loop – 110 g

November gesamt: 370 g

 

 

image_pdf