Für alles gibt es eine englische Bezeichnung….

So auch für die Art der Haarwäsche, die ich öfter praktiziere.

Auf die Kopfhaut kommt meine Shampoomischung (ca. 1 – 2 El Shampoo, ca. 1 El Honig, ca. 1 TL Salz – in einer 250 ml Flasche mit Wasser aufgefüllt, reicht für 3 – 4 Wäschen) und in die Längen gebe ich Spülung, meist auch die mit Wasser verdünnt. Das nennt sich “Hybridwash” habe ich in einem Langhaarforum gelesen. Ich mache das, weil es Wasser und Zeit spart – nur einmal ausspülen.

Dieser Beitrag wurde unter Haarpflege veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.