Heißkleber

… ist eine feine Sache. Er ist transparent, sehr schnell fest und hält die  Dinge hoffentlich lange zusammen!

Seit Jahren nutze ich alte Weckgläser zum aufbewahren und präsentieren von Lebensmitteln. Nur die Deckel fand ich immer etwas unhandlich. Jetzt aber – tadaa! – einfach einen Möbelknauf aufgeklebt und schon lässt sich der Deckel viel besser fassen!


märzprojekt1


Und wenn kein Möbelknauf zur Hand ist, schaut man sich um und sucht etwas griffiges. Hier war es eine kleine Dekokatze, die nun eine Aufgabe hat. Die sog. Stehrümchen können also noch viel mehr. Smile

märzprojekt2


Dazu blauen Himmel und zarte Blümchen – Sonne für die Seele. Besonders für diejenigen, die jetzt gar nicht mehr vor die Tür kommen.

Dieser Beitrag wurde unter Kreativprojekt abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Heißkleber

  1. Gabi Leyendecker sagt:

    Eine super tolle Idee

Kommentare sind geschlossen.