Einen Kartenhalter aus Zweigen

bastelte ich. Solche Halterungen sah ich schon häufiger. Meistens aber in der eleganten Ausführung aus schön geschliffenen Holzlatten oder (Parkett)Klötzchen. Meine Halter sind rustikal aus einfachen kleinen Zweigen, die im Garten anfallen oder im Wald gesammelt werden können. Ein oder zwei Zweige, etwas Draht – mehr braucht man nicht dafür. Ich nahm einen hübschen Lärchenzweig …

Alte Dosen

… habe ich abgewaschen und mit einem wunderbaren Stoff verschönert! Für Stifte, Pinsel und diversen Kleinkram braucht man ja immer mal eine Aufbewahrung und Konservendosen sind dafür eine feine Sache. Stoff ist genügend im Haus – schönes Papier wäre eine Alternative – und auch die anderen Zutaten befanden sich in meinem Bastelschrank. In dieser Situation …

Hagebutten in Wachs

Was für ein rätselhafter Titel.  Aber er sagt genau, was der heutige Inhalt ist. In der Deko sehen die knallroten Hagebutten immer ganz wunderbar aus, aber leider schrumpeln sie schnell und werden weich. Das wollte ich verhindern und erinnerte mich an eine Bastelanleitung, die ich vor einigen Jahren in einem Magazin las. Was ich brauchte: …

Heißkleber

… ist eine feine Sache. Er ist transparent, sehr schnell fest und hält die  Dinge hoffentlich lange zusammen! Seit Jahren nutze ich alte Weckgläser zum aufbewahren und präsentieren von Lebensmitteln. Nur die Deckel fand ich immer etwas unhandlich. Jetzt aber – tadaa! – einfach einen Möbelknauf aufgeklebt und schon lässt sich der Deckel viel besser …

Diese Seite verwendet Cookies. Hierbleiben heißt zustimmen. Hier findest du meine Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen