Leuchtender Herbst

Ah – wenn die Sonne scheint ist es immer noch soo schön! Auch bei Kühlschranktemperaturen, denn ich besitze genug wärmende Wollsachen.

Erstaunlich viel Laub hängt noch an den Bäumen, die Hagebutten leuchten und auch die Weißdornbeeren! Es waren an einem Strauch so unglaublich viele Beeren, dass ich nicht widerstehen konnte und sammeln musste. Das Ergebnis zeige ich demnächst, heute schauen wir nur Natur:

Hier hat man einen weiten Blick über das hügelige Land in Richtung Harz, ich liebe solch eine Fernsicht!

Baumbestandene Landschaft mit vielen bunten Blättern.

 

Blauer Himmel, grünes Land.

 Nun sind wir gespannt auf den Winter hier – möge er sich noch viel Zeit lassen.

Veröffentlicht unter Unterwegs | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Kreativprojekt Nummer Vierundfünfzig – Windlichtschal

Ein Jahr lang (mein 10. Blogjahr!) zeige ich jeden Donnerstag ein Kreativprojekt – mal gemixt, mal gekocht, mal gestrickt und noch viel mehr. Ende ist im November 2019.

Einen Schal für ein Windlicht? Was soll das denn sein? Eigentlich eine Manschette, aber das Wort ist zu lang für den Titel.  Smile  Ein kuscheliges Strickteil für den großen Glaszylinder strickte ich. Naja, soo kuschelig ist das Teilchen nun auch nicht – es ist deutsche Merinowolle, die ist nicht sehr fein. An meinen Hals würde ich sie nicht lassen, aber hier macht das ja nichts.

Eigentlich ist die Wolle zum verspinnen gedacht, aber derzeit spinne ich nicht – jedenfalls nicht mit den Spindeln. Rolling on the floor laughing Und so ein kuscheliges Kerzenglas passt doch sehr gut zur grauen, nassen, düsteren Jahreszeit.

Wer mich ein bisschen länger kennt weiß ja, dass ich sehr vorsichtig bin, was Kerzen und offene Flammen angeht. Bei mir stehen Kerzen aller Art fast immer in Laternen oder Windlichtern. Und weil jetzt die Tage oft sehr dämmrig sind und daher hier öfter eine Kerze brennt, wollte ich das Glas aufhübschen. 

projektschal1

 

Hier lag also der Strang gekämmter Wolle und dicke Strick- und Häkelnadeln fanden sich natürlich auch. Wobei, so natürlich ist das gar nicht. Die Häkelnadel habe ich schon sehr lange, aber die Stricknadeln lagen mal einer Zeitschrift bei, kaufen wollte ich so dicke Baumstämme nie. Wer will denn mit Nadelstärke 10 stricken?? Dachte ich…

Die Wolle teilte ich in dünne Stränge und verstrickte sie ohne sie zu verzwirnen. Nur den Übergang von einem Strang zum nächsten verzog ich etwas dünner und verzwirbelte die beiden Enden dann leicht. Gestrickt ist mit ganzen 7 Maschen kraus rechts, also in Hin- und Rückreihe immer rechte Maschen. Zum zusammen fügen der Anschlags- und Abkettkante nahm ich die Häkelnadel, auch die Fäden “vernähte” ich mit Hilfe der Häkelnadel.

Das ganze ist natürlich sehr ungleich, dicker und dünner, aber der rustikale Look passt sehr gut zur Jahreszeit und zur Wolle. Im Glas befindet sich eine Schicht Vogelsand, darauf steht die Kerze und wenn sie runterbrennt, kann nichts passieren.

 

projektschal2

So etwas kann man natürlich aus jeder dicken Wolle herstellen. Ein breites Band in der notwendigen Länge zu stricken, ist ganz einfach – Muster braucht es nicht, die Farbe der Wolle kann man ganz individuell abstimmen und alles zusammen mit einer Kerze ist auch ein hübsches Geschenk. Ihr wisst ja: Weihnachten naht!

Veröffentlicht unter Kreativprojekt, Stricken | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Ha – Pulswärmer!

Lange keine gestrickt! Wo die doch zu meinen Lieblingsprojekten gehören. Smile  Jetzt aber wollte ich ein paar richtig lange Pulswärmer haben, denn zu einem Shirt mit 3/4 Ärmeln ist das sehr angenehm.

Dieses flauschige Garn wartet schon eine Weile in meinem Vorrat und nun konnte ich zumindest eins der Knäulchen verarbeiten.


novemberpulswarm


Frei, ohne Anleitung, gestrickt. Rippenmuster 3 re, 2 li. Erst einige Reihen, dann in Runden weiter. Als mir die Länge für die Arme reichte,  folgte wechselnd eine Runde rechte Maschen, eine Runde linke Maschen. Das ergibt eine kraus rechte Ansicht. Danach ein kleines Lochmuster, es entstand so genügend Weite für die Hand.

Abgekettet mit einem glatten Garn, aus dem dann auch der kleine Häkelrand entstand. Erst wollte ich keinen Rand häkeln, aber es sieht doch besser aus – ich mag das einfach!


novemberpulswarm2


Ähm, das nächste Paar ist auch schon auf den Nadeln. Embarrassed smile Und das, wo ich doch mal davon überzeugt war, dass ich genügend Pulswärmer besitze und keine mehr stricke. Rolling on the floor laughing

Aber es macht so viel Spaß – warum also nicht?

Gestrickt aus “Splendid” von Lana Grossa, (72 % Mohair, 21 % Nylon, 7 % Lurex), LL 167 m/ 25 g. Die Farbe ist schwarz mit gold.


Veröffentlicht unter Stricken | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Kreativprojekt Nummer Dreiundfuenfzig Mandelschokolade

Ein Jahr lang (mein 10. Blogjahr!) zeige ich jeden Donnerstag ein Kreativprojekt – mal gemixt, mal gekocht, mal gestrickt und noch viel mehr. Ende ist im November 2019.

Das Jahr hat 52 Wochen und hier ist schon der 53. Beitrag? Ja, denn einmal war etwas doppelt – ist vermutlich keinem aufgefallen, mir auch erst sehr spät, zu spät – und dann will ich den Monat voll machen. Ende November gehts in die Adventszeit und bis dahin bleibt der Donnerstag mein fester Termin für ein Kreativprojekt.

In letzter Zeit gab es für mich nur einfache Schokolade, ohne aromatische oder knusprige Zusätze dafür mit Kakaoanteilen von 50 und 60 %. Ich mag die sehr gerne, aber so ein kleines Extra darin wäre manchmal lecker. Immer nur Zartbitterschoki ist auf Dauer doch etwas langweilig.

Aber es sind ja Mandelstifte im Haus und vor kurzem stellte ich eine frische Mischung Lebkuchengewürz her. Also Mandelstifte in der Pfanne ohne Fett angeröstet, die Schokolade bei 440 W in der Mikrowelle geschmolzen und beides mit etwas Gewürz zusammen gerührt. Auf ein Backpapier gestrichen, einen Hauch Glitzer drüber gestäubt und in den Kühlschrank gestellt.

 

projektschoki1

 

Nachdem alles wieder fest war brach ich die runde Tafel in Stücke und probierte natürlich gleich – mmhhhmm, herrlich!

Wer das lieber “schön” haben möchte, streicht die geschmolzene und gewürzte Schoki auf das Backpapier und streut die gerösteten Mandeln nur lose drauf. Sieht sicher sehr hübsch aus, aber ich wollte umhüllte Mandelstücke.

Zutaten:

  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 50 g Mandelstifte
  • 1 Mokkalöffel Lebkuchengewürz

 

projektschoki2

Veröffentlicht unter Kreativprojekt, Küche | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Herbstimpressionen

Bei schönem Wetter zieht es uns vor die Tür, daher gibt es heute mal wieder ein paar Bilder von Beeren, Blättern und Bäumen.

Herbst  – das heißt auch Kastanien sammeln und bunte Blätter bewundern.

 

 Mich an knallrotem Laub erfreuen.

 Rot und gelb sind die Herbstfarben – beide finden sich nie in meiner Garderobe, aber in der Natur finde ich sie wunderschön!

 Einige Tage, bzw. Nächte, war es sehr frostig. Im Schatten blieben den ganzen Tag die zarten Eisgebilde an den Blättern und Pflanzen erhalten.

 Die Eiben tragen (giftige) rote Beeren und die letzten Brombeeren werden wohl nicht mehr reifen. Und wir fanden noch viele Fliegenpilze! Die meisten allerdings schon groß und braun, aber der hier ist noch niedlich:

 

 

Veröffentlicht unter Unterwegs | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare