Wasser

… gibt es hier zwar auch, aber es sind meistens künstlich angelegte Teiche. Es fehlt die Vielfalt an natürlichen Gewässern mit all ihren Bewohnern. Nicht weit von hier: eine hügelige Landschaft mit weitem Blick über die Fläche – ich mag solche Ausblicke auf abwechslungsreiche Wiesen und Felder. Und dazwischen versteckt sich auch mal ein kleiner …

Nachwuchs

… bei den Wasservögeln kann man jetzt auf manchen Gewässern bewundern. Diese Schwanenfamilie bewohnt einen der vielen Fischteiche, die vor langer Zeit von Mönchen angelegt wurden.  .  . Zwischen den weißen Seerosen die Schwäne – ist das nicht ein zauberhafter Anblick?  . . .  Mama Schwan hat die Jungen bei sich …  . .  …und …

Die wunderbare Jahreszeit

…. beginnt so richtig! Der Frühling ist da! Die ersten Buschwindröschen  sahen wir, außerdem Scharbockskraut und Märzveilchen! Einige Obstbäume – an dieser Stelle sicherlich von Vögeln verbreitet – blühen dort ebenfalls. Zauberhafte Blüten:   Und an diesem Tag schien nachmittags die Sonne, überall im Gezweig zwitscherten Vögel und aus dem Schilf ertönten Rufe vieler Wasservögel. …

Diese Seite verwendet Cookies. Hierbleiben heißt zustimmen. Hier findest du meine Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen