Eiskalt war es

bevor der Sturm über das Land fegte! Und an einem der kalten Tage war ich mit dem Auto unterwegs. Und wie so oft hatte ich meine Kamera dabei. Weiter oben “in den Bergen” waren die Bäume so hübsch weiß überpudert – allerdings zeigte sich der Himmel sehr grau und die Wolken hingen sehr tief.

Auf einem geteerten Parkplatz verließ ich den Wagen – huch, das war ja spiegelglatt!! Von Ferne sahen die Sträucher wie verschneit aus, aber ein genauer Blick offenbarte: das ist Eis!

Und was für mich nur Regen auf der Scheibe war, gefror beim Kontakt mit dem kalten Boden sofort. Nunja, fahre ich eben vorsichtiger weiter. Aber erstmal ein paar schnelle Fotos gemacht.

So hübsch und so gefährlich!

Inzwischen tobte der Sturm mit milderer Luft durch die Wälder und über die Berge. Das ich dann im warmen Heim bleibe, ist klar.

2 thoughts on “Eiskalt war es

Schreibe einen Kommentar zu Lavendelhexe Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Seite verwendet Cookies. Hierbleiben heißt zustimmen. Hier findest du meine Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen