Ein bisschen Sonne

bringe ich heute. Es regnet zwar wieder und das soll auch so bleiben, aber vor kurzem war es tatsächlich mal hell und die Sonne zeigte sich! Leider habe ich Probleme mit meiner Kamera, daher gibts nur ganz wenige Bilder. Aber der herrlich blaue Himmel erfreut euch hoffentlich!

Einen Spaziergang in der Bergwelt machten wir. Dort oben wurde und wird ja viel abgeholzt, aber diesen deprimierenden Anblick erspare ich euch. Hier zeige ich lieber, das da auch eine Menge nachwächst.

Der Nachmittag kam und mit ihm die Wolken. Einen Blick auf den Mond am Winterhimmel kann ich aber noch bieten, ehe es sich wieder komplett zuzog und ein leichter Nieselregen einsetzte. Natürlich ist der Regen unglaublich wichtig. Für den Boden, die Bäume, die Talsperren…. Trotzdem geht mir das nass-graue Wetter doch ein wenig aufs Gemüt. Es tat gut, für einige, wenige Stunden etwas Sonne zu tanken!

Und ich bleibe dabei: solange der grauenhafte Krieg gegen die Ukraine andauert, verweise ich für Spendenwillige auf die “Aktion Deutschland hilft”: klick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Seite verwendet Cookies. Hierbleiben heißt zustimmen. Hier findest du meine Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen