Auch Kosmetik wird ….

… hier natürlich fleißig gerührt. Heute also mal nichts wolliges. Smiley mit geöffnetem Mund  Da wäre zum einen eine Lippenpflege mit Rosenwachs.

Rosenwachs – klingt das nicht wundervoll? Ich musste es haben! Da ich aber nur selten Wachs in meinen Hautcremes verwende – selbst  feste Pflegebutter ist bei mir wachsfrei – jedoch häufig Lippenpflege nutze und rühre, wird die edle und nur ganz zart duftende Kostbarkeit also auf diese Art verbraucht.

Außerdem war mal wieder ein Peeling erforderlich. Mit Mandel-Oliven-Granulat, das schrubbelt so schön.  Als Konsistenzgeber ist viel Stearinsäure enthalten. Das Zeug ist nunmal im Haus und wird verbraucht. Außerdem natürlich ein wenig Tensid, damit wirklich kein Fettfilm auf der Haut zurück bleibt. Wobei die Stearinsäure ja auch schon ko-emulgierend ist.

Und dann noch Badepralinen, die brauche ich – wie die Lippenpflege – immer. Besonders natürlich im Winter, auch wenn dieser Winter bis jetzt noch sehr mild ist – und von mir aus auch gerne so bleiben kann!

kosmetik

 

Die Rezepte:

Lippenpflege

  • 1,5 g Rosenwachs
  • 2,5 g Wollwachs (Lanolin anhydrit)
  • 3 g Jojobaöl
  • 2 g Pfirsichkernöl
  • Perlglanzpigment goldrot

Da das Wachs nur sehr dezent duftet, könnte man nach Wunsch noch einen Tropfen äth. Öl oder Lebensmittelaroma zugeben. Das Pigment sorgt für einen zarten Schimmer, gibt aber keine Farbe. 

Peelingcreme:

  • 50 g Wasser
  • 4 g Emulgator (hier: Olivem 1000)
  • 5 g Stearinsäure (kann man durch eine Butter ersetzen)
  • 5 g Neutralöl
  • 5 g Pfirsichkernöl
  • 3 g Avocadoöl
  • 3 g Sanfteen (Tensid)
  • 2 TL Granulat (nach Belieben weniger oder anderes)
  • Duft und
  • Konservierung nach Wahl (hier Chemikons und Lavendel ÄÖ)

Badepralinen:

  •  40 g Kakaobutter
  • 20 g Sheabutter
  • 5 g Dermofeel PP
  • Duft

image_pdf
Dieser Beitrag wurde unter Badepralinen, Creme abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.