Mal wieder Kekse…

… gebacken. Diesmal Erdnußkekse. Das ursprüngliche Rezept ist aus den USA, daher mit viel Zucker. Den ich natürlich reduziert habe.

Meine Abwandlung:

1 Glas ungesüßtes Erdnußmus (ohne Salz, 250 g) mit
150 g Zucker unter Verwendung einer Gabel verrühren.
1 Ei und
1 Tl Weinsteinbackpulver dazu. Alles mit der Gabel verkneten.

Mit einem Teelöffel kleine Portionen Teig abnehmen und zu Kugeln formen, auf ein Bleck legen und platt drücken – wird mit einer Gabel gemacht, das Ding klebt aber nach ein paar Keksen am Teig fest….

Bei 170° ca. 15 min im vorgeheizten Ofen backen. Sehr mürbe, also ca. 10 min auf dem Blech abkühlen lassen, ehe man sie vorsichtig auf ein Gitter hebt.

Wunderbar knusprig-mürbe sind die Dinger. Noch etwas weniger Zucker und zusätzlich gehackte Erdnüsse im Teig werde ich beim nächsten Mal ausprobieren.

Dieser Beitrag wurde unter Küche abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Mal wieder Kekse…

  1. Detlef sagt:

    Ich kann nur bestätigen – die sind äusserst lecker!

  2. Lavendelhexe sagt:

    Nächster Versuch:
    nur 120 g Zucker und 100 g gehackte Erdnüsse dazu.
    Sehr lecker. Die Zuckermenge ist nun optimal.

  3. Pingback: Lavendelhexe » Kekse!

Kommentare sind geschlossen.