Echt kuschelig

… ist die “Pelo” von Lana Grossa Aus fast 4 Knäulen entstand in zwei Tagen ein Loop oder Schlauchschal oder Halswärmer oder Schalkragen oder Rundschal oder nenneswieduwillst. Es ist ein in Runden gestricktes Stück. Der Anschlag war mindestens einmal verdreht, das sah ich. Als das Teil abgekettet war stellte ich fest, dass ich zweimal verdreht hatte. Egal, diese Form habe ich ja auch schon bewußt eingesetzt. Der Loop wärmt ganz wunderbar und kann auch als Kapuze getragen werden.

Dieser Beitrag wurde unter Stricken abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.