Aprikosen-Lavendel-Creme

Klingt wie ein köstliches Dessert, ist aber eine Hautcreme Smiley In dieser Creme habe ich auf grünes Avocadoöl verzichtet, daher ist sie ganz hell – cremeweiß Zwinkerndes Smiley – geworden. Es ist eine Testcreme. Der Konsistenzgeber und der Konservierer sind neu für mich.

creme

Das Rezept mit 30% Fett:

  • 2,5 g Olivem 1000
  • 3 g Wollwachs
  • 9 g Aprikosenkernöl
  • 1 g Myristyl Myristate
  • 31 g Wasser
  • 10 Tr. Chemikons
  • 2 g Panthenol
  • 2 g Urea
  • äth. Lavendelöl

 

Der Hintergrund zeigt ein Garn in herbstlichen Farben. Meine regelmäßigen Leser/innen wissen natürlich sofort, das ein Gestrick in diesen Farben nicht für mich bestimmt ist. Smiley mit geöffnetem Mund

Ich finde Farben und Wolle aber sehr schön, deshalb macht es Freude, dieses Teil zu stricken.

Dieser Beitrag wurde unter Creme veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Aprikosen-Lavendel-Creme

  1. Pingback: Lavendelhexe » Nun kann ich zeigen….

Kommentare sind geschlossen.