Schräg gestrickt…

…. ist dieses Teil. Als Schal oder Stola zu tragen, für einen Loop fehlen mir noch 5 Knöpfe (rund + lila). Sehr schnell gestrickt, es tauchte gar nicht in meinen Projekten auf. Smiley mit geöffnetem Mund Eine Art Teststrick, weil ich “on the bias” unbedingt mal ausprobieren wollte. Es gibt viele Anleitungen dazu – kostenlose und kostenpflichtige. Ich habe so gestrickt:

Glatt rechts. In den Hinreihen am Anfang eine überzogene Abnahme, am Ende vor der letzten Masche eine verschränkte Zunahme aus dem Querfaden. Rückreihen links. In beliebigen Abständen habe ich das Garn gewechselt. Angeschlagen mit Diverso von Lana Grossa. Das Flauschgarn ist Cassiopeia von Schachenmayr. Beendet mit Cassiopeia, dann eine lange Kante dicht mit dem Kuschelflausch in halben Stäbchen  umhäkelt. Die andere Kante und den Anschlag mit Muscheln aus Diverso behäkelt.

Meine Stricksachen fallen alle sehr weich, weil ich extrem locker stricke.

bias

Dieser Beitrag wurde unter Stricken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Schräg gestrickt…

  1. Pingback: Lavendelhexe » Pulswärmer…

Kommentare sind geschlossen.