Endlich mal wieder…

… habe ich Kekse für die Hausgenossen gebacken. Dieses Mal ohne Körnerfutter, stattdessen mit vielen Nüssen und Trockenfrüchten. Ein genaues Rezept kann ich nicht liefern, nur ungefähre Angaben. Ca. 1 EL Honig in etwa 60 ml Wasser gelöst, einen kleinen Becher Baby Obstbrei dazu gegeben und ungefähr 1 EL Stärke und 2 EL Mehl unter gerührt. Eine Packung (250 g) gemischte Nüsse – Wal-, Hasel-, Para-, Pecan-, Mandeln, Pistazien, Pinienkerne, gibts bei Ricos – grob im Zerhacker zerkleinert und danach das Trockenobst (was halt da ist: Aprikose, Kirsche, Cranberry, Kokos, Banane, Dattel) fein gehackt. Nüsse und Früchte zum Teig, kleine Häufchen auf das Blech. Im Ofen bei ca. 150° Umluft gebacken. Wenn da nicht etwas enthalten wäre, das ich leider nicht vertrage, dann hätte ich diese Kekse gerne selbst mal probiert.

Eine leichte Creme habe ich auch wieder gerührt. Das Bild ist leider unscharf, aber man erkennt die rosa Punkte. Das sind Wirkstoffkügelchen, die in einem klaren Gel noch viel hübscher aussehen und die wohl teilweise vom Mixgerät zerschlagen wurden, so dass die Creme rosa getönt ist. 

Und ein Pulswärmer ist fertig, der zweite in Arbeit. 

gemischt

Dieser Beitrag wurde unter Vermischtes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.