Gerührt…

… wird hier natürlich auch.

Dieses Mal gab es eine leichte Körpermilch und Badestreusel. Die Streusel sollten eigentlich Puder werden, aber zuviel Fett oder zuwenig Pulver ergaben halt Streusel.

Die Lotion mit ca. 25 % Fettphase besteht aus:

  • 2 g Xyliance
  • 1,5 g Emulmetik (zur Fettphase)
  • 10 g Aprikosenkernöl
  • 2 g Granatapfelkernöl
  • 37 g Wasser
  • 7 g Melissengeist
  • 3 g Glyzerin
  • äth. Lavendelöl

Die Badestreusel entstanden aus

  • 70 g Sheabutter  Die wurde mit dem Handmixer unter Zusatz von
  • 5 g Lysolecithin sahnig aufgeschlagen. Nach und nach habe ich dann alle vorher gründlich vermischten Pulver untergerührt:
  • 30 g Speisestärke
  • 50 g Milchpulver
  • 100 g Zitronensäure
  • 200 g Natron
  • 10 g rosa Tonerde (etwas zuviel, die Farbe ist nun eher rostrot)
  • beduftet mit Lavendelöl

Man gibt etwa ein bis zwei Esslöffel Streusel ins Badewasser, dort lösen sie sich leicht sprudelnd auf.

streusel

Dieser Beitrag wurde unter Baden, Creme veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.