Hair Pin Lace –

– oh, keine Sorge, ich kann das noch auf deutsch Smiley mit geöffnetem Mund Gabelhäkelei. Aber mit dem Umlaut gibts ja sonst wieder seltsame Zeichen in der Benachrichtigungsmail.

Also – mein allererstes Gabelhäkelprojekt ist fertig Vor Lachen auf dem Boden wälzen Die Häkelgabel besitze ich schon sehr, sehr lange. Immer wieder mal habe ich etwas angefangen und nach wenigen Schlingen ging mir das Ganze auf die Nerven. Und wenn mir etwas auf die Nerven geht, wird es natürlich sofort abgebrochen. Strebersmiley

Diesmal aber….! Dabei war natürlich sehr hilfreich und unterstützend, dass man nur kurze Schlingenstücke häkelt. Bei mir sind es 30 Schlingen pro Seite. Viele Anleitungen sind in Längsrichtung aufgebaut: stelle 6 Borten mit je 230 Schlingen pro Seite her – so in der Art etwa. Verwirrtes Smiley Außerdem werden hier Perlen eingearbeitet. Herz Ganz perfekt ist mir der Schal nicht gelungen. Hier und da habe ich beim zusammen häkeln eine Schlinge übersehen. Aber das sieht eh niemand und wenn doch, egal – mir gefällt das Teil. Smiley

Die Anleitung gibt es hier – im Chart der Randborte ist leider ein Fehler. Deshalb hat mein Schal unterschiedliche Enden. Bei der 2. Borte habe ich mich an den Fotos und den Verbindungsteilen orientiert. Gehäkelt habe ich mit Silkhair, also dünnerem Garn als im Original vorgesehen. Davon befinden sich mehrere Farben in meinen Wollkisten. Und da ich gerade das zweifarbige so reizvoll fand und sich vom dickeren Babykid nur eine Farbe im Vorrat befindet, wurde es eben ein ganz zarter Schal.

gabelschal1

rand

schal 017

Dieser Beitrag wurde unter Häkeln veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.