Noch einmal Marmelade

Eine neue Sorte: Birne mit Feige. Smiley Das Vorratsregal im Keller ist zwar eigentlich voll, aber ein oder zwei oder drei Gläser bekomme ich gerade  noch unter. Etwa ich?

 

septembermarmelade2

Das Rezept:

  • 200 g Birne (geschält, geputzt – es waren zwei Birnen)
  • 100 g Feige (geschält – waren mehr als zwei Feigen, den Rest der 3. verspeiste ich)
  • 1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 15 g Vanillezucker (natürlich selbst gemacht)
  • 100 g Zucker gemischt mit
  • 11 g Gelierpulver 3:1

Alles gründlich verrühren, aufkochen, pürieren, fertig kochen, abfüllen.

Und weil mir danach war, buk ich nebenher Rosinenbrötchen. Laut lachen  Das Rezept wollte ich schon geraume Zeit ausprobieren und nun war es endlich soweit. Mit der frischen Marmelade waren die Brötchen ein Genuss!

Rosinenbrötchen

  • 250 g Mehl
  • 250 g Quark
  • 1/2 Backpulver
  • 1 Ei
  • 50 g Zucker
  • 40 g Rosinen

Alles zu einem glatten Teig verkneten, 6 oder 7 Brötchen formen, mit Milch bestreichen, einschneiden, bei 180° Umluft ca. 20 min backen.

Dieser Beitrag wurde unter Küche abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.