Sirup

…. und ein Kormoran. Smile

Der dunkle Kormoran auf dem Birkenstamm – ein schönes schwarz-weiß Bild, obwohl es natürlich eine Farbaufnahme ist. Aber es war (wieder mal) ein trüber Tag.

 

Der Sirup hat seine schöne Farbe von Cranberrys. Im vergangenen Jahr wurde Marmelade aus den Beeren, diesmal also Sirup. Ganz simpel aus aus 100 g Wasser, 100 g Zucker, einer Handvoll frischer Cranberrys sowie einem El getrockneten Rosmarin. Alles zusammen aufkochen und ein paar Minuten köcheln lassen. Etwas abkühlen lassen und absieben.

dezembersirup

Auf dem Foto steht Weißwein, den ich mit dem Sirup verfeinerte – ca. 1 EL Sirup auf ein Punschglas – und dann in der Mikrowelle zu Glühwein erhitzte. Sehr lecker und mal etwas anderes als die üblichen Weihnachtsgewürze. Wobei ich normalerweise gar keinen Glühwein trinke. In love Ich mache mir an kalten Wintertagen zuhause manchmal Punsch aus Wein, Orangensaft und Gewürz oder heißen gewürzten Apfelsaft. Immer jeweils im Glas in der Mikro heiß gemacht. Wer will schon für ein Glas Heißgetränk extra einen Topf auf den Herd stellen? Open-mouthed smile Und auf Weihnachtsmärkten trinke ich eher mal einen Kinderpunsch.  Aber nur, wenn es knackig kalt ist. Freezing

Dieser Beitrag wurde unter Küche, Unterwegs abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Sirup

  1. wassereimer sagt:

    Ich bin im Team “Heiße Schokolade!” 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.