Viele kleinere Seen

…. gibt es hier in der Gegend. Und bei unseren Spaziergängen in den vergangenen Wochen kamen wir an einigen vorbei oder umrundeten sie sogar. Rolling on the floor laughing Hier und da machte ich Bildchen und daher gibt es heute einen “Wasserpost”. Smile

So richtig schön finde ich es, wenn sich die umgebenden Pflanzen, meist Bäume, im Wasser spiegeln. Nur selten war es windstill, aber auch die Kräuselungen haben ihren Reiz.

januarwasser1

Die hellen Birkenstämme finde ich besonders hübsch!

 

januarwasser2

Blauer Himmel – eine Seltenheit in diesen Wochen.

 

januarwasser3

Und schlafende Enten – auch das ein seltener Anblick.

Das  sind mehrere Seen, alle im Dezember und Anfang Januar geknipst, bevor es so eisig wurde und die Kälte dickes Eis auf die Wasserlachen am Weg zauberte. Die folgenden Bilder sind an zwei Tagen an derselben Stelle entstanden. Oben am 30. Dezember und darunter am 9. Januar:

januarwasser4

 

Die vereisten Blätter unter der Eisschicht finde ich faszinierend schön!

Dieser Beitrag wurde unter Unterwegs abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.