Ein Spaziergang

…. führte uns an einem Naturschutzgebiet entlang. Es blühten die Schlehen – eine weiße Wolke ist der Strauch.

aprilschlehe

In der Luft zwei Bussarde. Eine Goldammer sitzt in der Birke – ich hörte zuvor ihr Lied, obwohl auch die Feldlerchen lauthals ihre Anwesenheit verkündeten. Und eine Krähe ergreift die Flucht, als wir uns nähern.

aprilvögel

Und hier ein seltener Anblick – für mich jedenfalls. Ein Wanderfalke am Boden:

aprilbussard1

Ein Bildausschnitt zeigt ihn in ganzer Schönheit:

aprilbussard2

Die heimische Vogelwelt zeigte sich also in vielfältiger Weise. Sogar Kraniche erblickten wir, aber die waren weiter entfernt. Außerdem Wildgänse, Enten und einen Schwan – diese Wasservögel befanden sich an einem kleinen Gewässer auf einer Weide. Und das alles gar nicht weit vom “Stadt”rand entfernt. Smile

Dieser Beitrag wurde unter Unterwegs abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.