Da schimpfe ich seit Monaten

…über meine ach so langsame Kamera – und dabei ist sie ganz unschuldig! Herr Lavendelhexe hatte nämlich einen Geistesblitz und meinte, dass wir mal die Objektive tauschen sollten. Er nutzt(e) ja mein altes 200 mm und ich raffte sein neues 250 mm an mich (nein, natürlich keine Festbrennweite Winking smile). Und was soll ich sagen: es liegt am Objektiv! Das neue ist einfach unglaublich lahm, während mein altes dagegen pfeilschnell ist. Jetzt komme ich zwar nicht mehr so nah an die Viecher heran, aber sie sind dann wenigstens scharf gestellt. Eins geht nur. –seufz-

Was aber leider nicht bedeutet, dass mir nun jedes Vogelfoto gelingt. Der Bussard und der Rabe waren zu schnell, ich zu langsam (oder zu hektisch?) und zu viele Zweige im Weg. Daher erwischte ich sie nur von hinten halbwegs scharf – an einem sehr trüben Tag. Sad smile Zuerst sah ich nur den Bussard kreisen, dann kam der Rabe dazu und beide zusammen flogen nun fort. Wer folgte wem? I don't know smile

novembervögel

Naja, dafür flog einige Tage später endlich mal wieder ein Rabe direkt über mich hinweg. Red heart Große Rabenliebe hier. Open-mouthed smile  Rabe = Kolkrabe, Krähe = Rabenkrähe. Die beiden sind sich ähnlich und doch verschieden.                                                                                                               Im Wald, bzw. am Waldrand, sehen und hören wir Raben. Auf den Feldern und in der Nähe von Ortschaften sind es meistens Krähen. In dieser Jahreszeit sind die Krähen ja gerne in Gruppen unterwegs, während die Raben weiterhin meistens zu zweit anzutreffen sind. Hier flogen auch zwei, aber ich konzentrierte mich auf einen. Sie flogen natürlich  viel zu hoch für ein tolles Bild, aber besser so als gar nichts. Smile

novemberrabe

Sieht doch nach einem sonnigen Tag aus, hm? Aber das war nur kurz, die meiste Zeit war der Himmel bewölkt. Allerdings nutzte ich die wenigen Sonnenstrahlen und fing noch schnell leuchtende Hagebutten ein:

novemberrot

Dieser Beitrag wurde unter Unterwegs abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Da schimpfe ich seit Monaten

  1. wassereimer sagt:

    Schönes Foto vor dem blauen Himmel. Perfekt wäre es ohne Rauschen gewesen. 😀 – Auf die Idee muss man erstmal kommen…. Das Objektiv hätte ich jetzt so gar nicht unter Verdacht gestellt.

    • Lavendelhexe sagt:

      Danke. Ja, das rauschen nervt mich auch – aber ging leider nicht anders. Bzw.: ich muss wohl irgendeine Halbautomatik nehmen -grübel- Das böse Objektiv… bin doch etwas betrübt, dass es daran lag, womit ich auch nie gerechnet hätte.

Kommentare sind geschlossen.