Osterdeko

Natürlich habe ich – wie immer – die besonderen Eier aufgehängt. In diesem Jahr  schnitt ich dafür einen Zweig vom Korkenzieherhaselstrauch im Garten und entfernte sorgfältig alle Blütenansätze. Winking smile  Dann häkelte ich ein kleines Vögelchen – Simply Cute Blue Bird von Teri Crews – und das musste nun irgendwie untergebracht werden.

märzhäkeln1

Beim aufräumen und sortieren der Servierplatten und Kuchenteller fand ich ein Teil aus Glas, das ich nie benutzte. Der Teller ist sozusagen geerbt. Und außerdem war da noch das Weinglas mit dem niedrigen Stiel, das man nicht benutzen kann, weil der Rand an einer Stelle abgesplittert ist – das bekamen wir dazu geschenkt, als wir die Gläser kauften. Und 2-Komponenten-Kleber ist auch im Haus. Also den Teller auf das Weinglas geklebt und den Vogel darunter gesetzt. Deckchen drauf, Schoki dazu und die beiden gestrickten Hasen. Fertig. Na, nicht ganz. Jetzt noch eine Vase mit Tulpen auf den Tisch – die bringen etwas Frühling ins Haus, obwohl es draußen noch immer sehr kalt ist. Smile

märzdeko

Dieser Beitrag wurde unter Häkeln, Vermischtes abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Osterdeko

  1. Diabolo sagt:

    Klasse Idee!

Kommentare sind geschlossen.