Ganz bezaubernd –Teil 1

… war die Natur heute. Send a kiss Eine besondere Wetterlage überzog die Landschaft mit grauem Nebel und zartem Eis.


januareisnadeln1


Nachdem ich die ersten Fotos im Garten gemacht hatte, beschlossen wir auf den ursprünglich geplanten faulen Sonntag zu verzichten, setzten uns ins Auto und fuhren raus ins Freie. Das Thermometer zeigte –3,5 C. Freezing


januareisnadeln2


Aber in warme Wolle gehüllt sollte es doch ein Weilchen auszuhalten sein. Tja, was mir fehlt sind Fingerhandschuhe – ich muss mit nackten Fingern die Kamera bedienen und die fühlte sich wie ein Eisklotz an. Ein langer Spaziergang wurde es also leider nicht. Sad smile


januareisnadeln4


Aber es entstanden doch eine Menge Bilder. Darum folgt auch noch ein Post mit Eisfotos. Open-mouthed smile


januareisnadeln5


Durch den Nebel hörten wir die Rufe der wilden Schwäne – es war eine ganz verzauberte Stimmung an diesem See. Send a kiss


januareisnadeln3

Dieser Beitrag wurde unter Unterwegs abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.