Und nun wieder Nandus

…. Open-mouthed smile Da fuhr ich also vor einigen Tagen alleine die kleinen Nebenstraßen von der Stadt zurück nach Hause und hatte meine Kamera sicherheitshalber dabei. Und was erspähte ich? Nicht einfach nur eine Gruppe Nandus – ein weißer Nandu war darunter! Surprised smile Anklicken vergrößert die Bilder etwas:

                                                                                                                                                               Erst im vergangenen Herbst erblickten wir unseren ersten weißen Nandu, aber der hatte braune Stellen – ist meiner Meinung nach ein Hahn – während dieser scheinbar fleckenlos und vermutlich eine Henne ist.  Seht ihr die Köpfe aus dem Grün lugen? Da hatten es sich einige der Vögel im Rapsfeld bequem gemacht.

 

Einige Kilometer weiter kreuzten drei Nandus die Straße. Ich hatte sie schon aus der Entfernung am Feldrand gesehen und hielt rechtzeitig an, natürlich auch um sie zu knipsen.

 

Inzwischen ist der Raps voll erblüht. Aber Bilder davon zeige ich ein anderes Mal.

 

Dieser Beitrag wurde unter Unterwegs abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.