Kreativprojekt Nummer Siebenundzwanzig Riesengranny

Ein Jahr lang zeige ich jeden Donnerstag ein Kreativprojekt – mal gemixt, mal gekocht, mal gestrickt und noch viel mehr. Ende ist im November 2019.

Heute habe ich schon wieder etwas gehäkeltes. Smile Eine kleine Decke (Kantenlänge ca. 100 cm) aus vielen Resten ist es. Ein ganz simples “Standardgranny”  aus Gruppen von 3 Stäbchen und in vielen unterschiedlichen Garnen: Sockenwolle, feines Lacegarn, dicke Winterwolle, Flauschgarn  – was eben im Restekörbchen lag. Und ich habe mich überwunden und auch ganz bunte Garne (gelb! blau! rot!) verarbeitet. Laughing out loud

 

 

Solch eine Restedecke hatte ich schon einmal auf der Häkelnadel, aber damals sortierte ich alles aus, was nicht in mein Farbschema passte und “zu farbig” war. Dieses Mal also: hinein damit!

Ganze 455 Gramm wiegt das Teil. Das vernähen hat weit über eine Stunde gedauert. Confused smile Ich kann daher nur empfehlen, die Fäden unterwegs schon einzuhäkeln oder zwischendurch mal zu vernähen.

Und was mache ich nun mit damit? Ich glaube, sie wird über einem der “neuen” Stühle im künftigen Gästezimmer liegen…. I don't know smile

 

Dieser Beitrag wurde unter Häkeln, Kreativprojekt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Kreativprojekt Nummer Siebenundzwanzig Riesengranny

  1. Diabolo sagt:

    Ach, wie hübsch! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.