Kreativprojekt Nummer Dreiunddreißig Kuchen

Ein Jahr lang zeige ich jeden Donnerstag ein Kreativprojekt – mal gemixt, mal gekocht, mal gestrickt und noch viel mehr. Ende ist im November 2019.

Heute wieder etwas aus der Küche. Ein ganz schneller, jahreszeitenunabhängiger Kuchen. Ich wollte einen Rührteigboden mit Kakaostreuselbelag backen, aber nur einmal Teig anrühren. Also mixte ich zuerst einen Streuselteig, nahm einen Teil ab für die Streusel, gab den Kakao dazu und rührte zum restlichen Teig noch ein Ei und einen Schluck Wasser. Zwischen die beiden Schichten kam dann Marmelade. Irgendwann vor Jahren hatte ich ein Rezept für so einen Kuchen. Schnell und einfach aus Basiszutaten gebacken, steht er immer wieder mal auf dem Tisch und wir mögen ihn sehr gern.

projektkuchen

 

Zutaten:

  • 180 g Mehl
  • 80 g Butter oder Margarine
  • 70 g Zucker, davon ca. 10 g Vanillezucker
  • 1 Ei
  • ca. 20 – 50 ml Wasser oder Milch
  • 1 EL Kakaopulver (das dunkle zum backen)
  • 3 – 4 EL Marmelade

Zubereitung:

Das Fett stelle ich immer kurz bei 440 Watt in die Mikrowelle, damit es “streichweich” ist.  Zuerst aus Mehl, Fett und Zucker die Streusel bereiten. Nun etwas mehr als die Hälfte davon für die Kakaostreusel beiseite nehmen. Zum Rest das Ei und etwas Wasser oder Milch (Sahne, Joghurt, egal) geben und zu einem weichen Rührteig verrühren. Das Kakaopulver mit den Streuseln verkneten. Rührteig in die Form streichen, Marmelade nach Wahl darauf verteilen und mit den Streuseln bedecken. Gebacken bei 170° C Heißluft für ca. 35 min in einer kleinen Kastenform aus Silikon ergab das genau 4 Stücke – perfekt!

Dieser Beitrag wurde unter Kreativprojekt, Küche abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.