Blumen und ihre Besucher

Was ich ja immer gerne knipse, sind Blümchen. Gerne auch mit Insekten darin oder darauf. Davon gibt es heute eine kleine Auswahl.

Manche erkenne ich – Pfauenauge, Distelfalter (alle Links zu Wikipedia) und natürlich Hummeln, die es ja in vielerlei Arten gibt.

Noch mehr Flieg- und Krabbeltiere:

 

 

 Schwebfliegen sehe ich sehr häufig:

 

 

Und wieder Schmetterlinge: links vermutlich Perlmutterfalter, rechts vielleicht Mohrenfalter.

 

Hier ein Pfauenauge beim Nektar schlürfen und wahrscheinlich ein Schachbrett:

 

 

Und die letzten Flieger:

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Blumen und ihre Besucher

  1. Angela sagt:

    Um Libellen im Detail zu fotografieren braucht man Glück oder Ausdauer – ich habe beides nicht 😉
    Ein echt tolles Foto und die zarten Flügel sind so schön zu sehen! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.