Kreativprojekt Nummer Einundfuenfzig Kopfbedeckung

Ein Jahr lang (mein 10. Blogjahr!) zeige ich jeden Donnerstag ein Kreativprojekt – mal gemixt, mal gekocht, mal gestrickt und noch viel mehr. Ende ist im November 2019.

Ob ich noch stricke? Ohja, sehr fleißig sogar! Aber ich habe keinen Garten mehr zum fotografieren, daher dauert es manchmal sehr lange bis ich die Dinge zeige. 

Weil dieses Teil aber so ungewöhnlich für mich ist, kommt es sogar als Kreativprojekt, obwohl es erst vor kurzem fertig wurde und eigentlich andere Sachen schon viel länger warten.  Smile

Es ist: eine Mütze! Surprised smile Zwar habe ich eine warme Turbanmütze, aber irgendwie war mir nach stricken in Runden und zur Abwechslung sollte es eben eine Mütze sein. Wer weiß schon, wie ungemütlich es hier wird.

Weil ich keine Maschenprobe stricken wollte, begann ich die Kopfbedeckung von oben – und da bietet sich doch Spielkram an. Winking smile Meine Erläuterungen sind keine “richtige” Anleitung, aber wie immer kann einfach gefragt werden, wenn etwas unklar ist.

 So ging ich vor:

Zuerst 4 Maschen angeschlagen, einen kurzen I-cord gestrickt, einen Knoten damit gemacht und dann in Runden weiter. In der ersten Runde jede Masche verdoppelt (kfb), eine Runde rechts drüber. Und ab da in jeder zweiten Runde 8 Maschen zugenommen, bis mir die Weite gefiel. Dann ging es geradeaus weiter. Nachdem eine gewisse Höhe erreicht war, nahm ich etliche Maschen ab durch zusammen stricken und dann folgte ein Bündchen “1 re, 1 li”. Schließlich kettete ich locker ab und probierte das Teil an – das Bündchen war zu eng! Confused smile

 Na, aus gutem Grund hatte ich den Faden noch nicht abgeschnitten. Open-mouthed smile Also das Bündchen und die Abnahmerunden geribbelt, die Mütze anprobiert, die Maschen aufgesammelt, zwei Runden glatt rechts, wieder ein paar Abnahmen – aber nur wenige! – und nochmal das Bündchen. Passt super! Wer sich ribbeln ersparen möchte,  strickt natürlich zuerst eine Maschenprobe. Winking smile

Gestrickt aus Wollmeise DK (100 % Wolle, LL 428 m/200 g) wiegt die Mütze 70 g. Ob sie auch warm genug ist, wird sich zeigen. Immerhin liegt das Bündchen doppelt über den Ohren, das war mir wichtig.

Dieser Beitrag wurde unter Kreativprojekt, Stricken abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Kreativprojekt Nummer Einundfuenfzig Kopfbedeckung

  1. was für eine tolle Mütze. lg silvia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.