Wieder genaeht

… habe ich. Wie üblich war es Kleinkram, aber hübscher und praktischer Kleinkram. Open-mouthed smile

Darunter waren Tischsets für uns zwei. Der Stoff mit den knuffigen Schafen sollte eigentlich mal ein langer Läufer für ein Sideboard werden. Der Stoff lag schon fertig genäht zum säumen bereit hier. Aber dann überlegte ich, dass ich das Teil ja regelmäßig bügeln müsste – und so ein langes Ding zu bügeln macht mir überhaupt keinen Spaß! Aber kleine Tischsets, die sind schnell und leicht geplättet, das geht auch mir gut von der Hand. Smile

 

mai sets

 

Also los: eine abgelegte Jeans rausgekramt, Stoff und Rückseite zugeschnitten, rechts auf rechts zusammen genäht, bis auf eine Wendeöffnung. Dann gewendet (= verstürzen) und nun muss natürlich noch die Wendeöffnung geschlossen werden. Ganz einfach und geradezu elegant wird das mit einer Naht einmal um das ganze Stück herum gemacht. Hier nahm ich sogar einen Zierstich und wählte die Farbe jeweils passend zum Stoff: Oberfaden braun für die Schafseite, Unterfaden blau für die Rückseite aus Jeans.

 

mai tischsets

 

Natürlich sind die Sets schon im Einsatz und ihr Anblick erfreut mich jeden Tag. Black Sheep

Dieser Beitrag wurde unter Nähen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.