Ein Kräutergarten

Im vergangenen Juni waren wir im Magdalenengarten – hier der Link zum Blogpost: klick – und ich erwähnte, dass es auch wunderbare Kräuterbeete gab. In diesem Jahr besuchten wir den Garten wieder und ich knipste ganz bewusst auch den Teil mit den herrlichen Aromapflanzen.

Natürlich erkenne ich einige Pflanzen, zumal ich etliche davon früher auch im Garten hatte: Weinraute und Eberraute, Baldrian und Melisse, Wollziest und Beinwell, Frauenmantel und Lavendel, Ampfer und Mutterkraut. Aber daneben stehen auch Pflanzen, die mir unbekannt sind. Teilweise sind Schildchen mit den Namen vorhanden, aber ich habe nicht danach gesucht sondern mich einfach am Anblick der Kräutervielfalt erfreut.

Heute also nur viel Grün, die Rosenblüten folgen demnächst. Denn selbstverständlich knipste ich auch viele der Rosen!

Aber damit es nicht nur grün ist, noch ein schnelles Lavendelbild – auch der wächst dort im Garten und Lavendel muss einfach sein, das ist ja klar!

2 thoughts on “Ein Kräutergarten

Schreibe einen Kommentar zu wassereimer Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies. Hierbleiben heißt zustimmen. Hier findest du meine Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen