Rosa Blüten und grüne Blätter

Wie immer versuche ich, die zarten Blüten der Zierkirschenbäume mit der Knipse einzufangen. Die meisten dieser Bäume stehen allerdings auf Privatgrund und noch dazu weiter vom Zaun entfernt. Das ist nicht sehr praktisch, denn natürlich kann ich nicht einfach in fremder Leute Vorgarten rumlaufen und Blümchen knipsen.

Aber ein Baum im Nachbarort findet sich außerhalb der Gärten – vielleicht gibt es noch mehr, aber bisher kenne ich nur diesen. An jenem Tag war der Himmel blau und die Sonne strahlte. Es gab im April nicht viele dieser Sonnentage….

Und im April ist auch der Bärlauch wieder da! In diesem Jahr schon ein wenig früher als in den beiden Vorjahren. Seit jenem Ausflug in die Umgebung weiß ich ja, wo ich das Kraut finde und so zog ich los, um zu schauen, ob ich eine Handvoll ernten kann. Oh, teilweise sind sogar schon die weißen Blüten zu sehen!

Aber zum Glück war der Lauch an anderen Stellen noch nicht so weit und ich konnte einige Blätter pflücken und mit nach Hause nehmen. Mein Sammelbeutelchen hatte ich nämlich dabei! So macht der Frühling doch gleich noch mehr Freude – auf dem Teller nämlich! Denn meine kleine Ernte wurde in einer Quiche mit grünem Spargel verarbeitet. Hmm, ob ich nochmal ein bisschen Bärlauch hole?

Und da es leider immer noch notwendig ist, hier wieder der Link, falls jemand für die Menschen der Ukraine spenden möchte. Der Klick führt wieder zur “Aktion Deutschland hilft”: klick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies. Hierbleiben heißt zustimmen. Hier findest du meine Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen