Einen Halswärmer

zeige ich euch heute. Und ihr fragt euch, ob ich noch alle Nadeln an der Tanne habe, weil es doch echt heiß ist und niemand so ein Teil braucht! Das ist ja richtig, aber – der nächste Winter kommt bestimmt. Und dann ist man froh, wenn man sich in warme Wolle einkuscheln kann.

Natürlich strickte ich den nicht, weil ich dringend einen Halswärmer benötige, sondern weil die Konstruktion so interessant und spannend ist! Ich mag es sehr, wenn ein Strickstück ungewöhnlich konstruiert ist. Und das ist hier der Fall. Einfach zu stricken ist es dennnoch! Die (Kauf)Anleitung für den “Aftermafic 1: Cowl” ist von Nick Davis und hier gehts zur Seite auf Ravelry: klick

Weil meine Maschenprobe meilenweit von der der Designerin entfernt ist, habe ich die Maschen- und Reihenzahlen natürlich angepasst. Der Wärmer sitzt recht halsnah. Die Wolle ist zwar weich genug für mich Mimose, allerdings mag ich es einfach nicht so eng am Hals. Doch als Stirnband, doppelt gelegt, ist dieser warme Cowl perfekt! Schön breit sind die Ohren gut gewärmt. Ich bin sehr zufrieden, auch wenn das nun kein Halswärmer für mich ist. Das Garn war schon zu einem Loop und zu einem Cowl verhäkelt und mir jedes Mal zu dick am Hals. Also doch lieber stricken. Schön weich ist es ja, mit 15 % Kaschmir kein Wunder. Der Rest ist Wolle, die Lauflänge beträgt 80 m auf 50 g und ich hatte 100 g. Das Zeug ist nicht mehr erhältlich, es heißt “Brigitte No. 1” und ist von Lana Grossa.

Im Hintergrund seht ihr die beeindruckende Herkulesstaude, den Riesen-Bärenklau. Nicht verwechseln mit dem einheimischen Wiesen-Bärenklau. Ich habe dieses fiese Herkuleskraut jahrelang im Garten bekämpft und sicher Hunderte der Sämlinge entfernt. Hier wächst das Zeug an vielen Bachufern und verdrängt die einheimische Vegetation. Denn wo der Riesenbärenklau steht, wächst kein Gras mehr…. Falls jemand mehr über das Thema erfahren möchte, ein Link zum Nabu Bremen: klick

Und das ist leider immer noch notwendig: solange dieser grauenhafte Krieg andauert, verweise ich für Spendenwillige auf die “Aktion Deutschland hilft”: klick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies. Hierbleiben heißt zustimmen. Hier findest du meine Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen