Badepralinen….

…. wurden in größerer Menge gerührt. Der Winter kann kommen – ich bin gewappnet 🙂

Pralinenmix

Beduftet wurde mit Sleeping Angels (die Röschen vorne links, mit Tonerde gefärbt), Lavendel (vorne Mitte, ein Hauch blauer Lebensmittelfarbe wurde verwendet), Champagne (vorne rechts die Fläschchen), Cranberry und Schoko (hinten rechts, Kakaorohmasse sorgt für die appetitliche Farbe). Die Rosen und Lavendelteile sprudeln, die Pralinen bestehen aus Kakaobutter, Kokosöl mit Lecithin und Milchpulver. Also bis auf das PÖ sind sie sogar eßbar 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Badepralinen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Badepralinen….

  1. Marco sagt:

    Was sind denn Sleeping Angels und Champagne?

    Die mit dem Kakao sehen cool aus…wie “echte” Pralinen 🙂

Kommentare sind geschlossen.