Ein leckerer Nougatlikör…

… darf nicht zu süß sein. Meine Lieben und ich jedenfalls mögen keine klebrig-süßen Liköre. Deshalb sind die gängigen Rezepte nichts für uns. Aber man kann ja alles an die eigenen Vorlieben anpassen.

Herausgekommen ist dies:

nougatlikör

Mein Rezept:

1 Päckchen H-Sahne (200 g)
1 Päckchen dunkle Nougatmasse (125 g, Backzutat)
1 Tl Vanillezucker (mit echter Vanille selbst aromatisiert)
ca. 75 ml Amarettolikör
ca. 75 ml Rum (hier weißer, ist aber egal)

Nougat in der Sahne schmelzen (Mikrowelle), in ein hohes Gefäß füllen. Mit dem Pürierstab (nicht der für Seife -gg-) durchmixen, restl. Zutaten zugeben, pürieren. Fertig.

Man könnte natürlich den Rum durch Weinbrand (edler: Cognac) ersetzen. Oder statt Amaretto einen Minzlikör nehmen. Mehr Zucker oder gleich Nußnougatcreme oder fertige Schokosoße, etwas lösliches Kaffeepulver, weihnachtliche Gewürze – ihr habt sicher genug eigene Ideen.

Dieser Beitrag wurde unter Küche abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Ein leckerer Nougatlikör…

  1. Doris sagt:

    Der Likör ist sehr lecker, habe schon probiert :), ich finde, er ist süß genug

  2. Pingback: » Gut vorbereitet ….

  3. Jens sagt:

    Sehr leckeres Rezept. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.