Ein wenig gespielt habe …

… ich – -blickt nach oben zum Header- 😀

Und gerührt auch. Lavendelduftenden Badezusatz. Das Ursprungsrezept der Badebomben leicht abgewandelt:

100 g Natriumcarbonat
50 g Zitronensäure
25 g Milchpulver
20 g Stärkemehl
30 g Sheabutter
20 g Kakaobutter
5 g Lysolecithin
lila Tonerde für die schöne Farbe
äth. Lavendelöl und ein wenig äth. Fenchelöl
gefärbtes Salz in die Formen gestreut, dann den recht dichten, weichen Teig eingefüllt. Sind knallharte Teile, die nur gaaaanz sanft sprudeln, aber herrlich duften.

Dieser Beitrag wurde unter Badebomben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Ein wenig gespielt habe …

  1. Diabolo sagt:

    Hübsch – beides: Badebomben und Header. Das frische Grün der Nadeln kommt supergut rüber 🙂

  2. Doris sagt:

    oh schön, die Tonerde gibt ja schöne Farbe
    ich finde den Header auch sehr gelungen 😀

Kommentare sind geschlossen.