Wieder mal etwas gestrickt

Einige längere Autofahrten liegen hinter uns. Dazu brauchte ich ein Strickzeug, dass kein zählen, abstreichen der Reihen oder sonstige Denkarbeit erfordert. Also habe ich den Elefantenkringel (leider nur als Ravelrylink) auserkoren. Ein Knäuel Jawoll Magic von Lang Yarns in schwarz/lila ist nun verarbeitet. Das Muster habe ich ein wenig abgewandelt. Alles kraus rechts, die Fallmaschenreihen unregelmäßig nach Lust und Laune und in den letzten 30, 40 Reihen keine Abnahmen mehr. Das Ding war mir pur trotz der schönen Farben aber zu langweilig, so dass ich noch Anhänger an die Zipfel arbeitete. Es ist ein asymmetrisches Dreieckstuch. Gespannt habe ich es nicht, es ist groß genug.

Herr Lavendelhexe war so freundlich, das Tuch hochzuhalten, damit man einen Eindruck von seinen Ausmaßen hat.
Und was stricke ich nun im Auto???

Dieser Beitrag wurde unter Stricken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Wieder mal etwas gestrickt

  1. wassereimer sagt:

    Da musst du wohl auf Antworten von Nicole oder Mama hoffen. 😀

Kommentare sind geschlossen.