Der graue Flügel..

… ist fertig. Ein schnelles, einfaches Projekt, für das ich fast 5 Wochen benötigte. 😀 Andere schaffen das in 5 Tagen…. Egal, ich mache kein wettstricken (melde mich freiwillig als Verliererin, bzw. Letzte 🙂 ) Die Anleitung sieht 8 Flügelabschnitte vor, viele stricken 10, weil ihnen das Ding sonst zu kurz ist. Mir reichten 5 – ich stricke nämlich extrem locker. Oben quer gemessen sind es 130 cm. Alle verkürzten Reihen sind “mit Loch” gearbeitet, ohne wickeln o.ä. Die “Keile” in lila sind meine Modifikation.
Die vielen Fäden habe ich nach und nach schon vernäht, das ist der Nachteil der Mehrfarbigkeit. Vielleicht sollte ich doch mal “Russian Join” versuchen? Werde ich beim Häkelhalbkreis ausprobieren…
Nicht gespannt, aber feucht in Form gelegt:

Dieser Beitrag wurde unter Handgemacht, Stricken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Der graue Flügel..

  1. wassereimer sagt:

    Was ist denn “Russian Join” ? 🙂

  2. Lavendelhexe sagt:

    Damit verbindet man zwei Fäden, so dass man sie nicht hinterher vernähen muß: klick
    Habe ich gerade mal ausprobiert, ist nett, hätte mich beim Wingspan aber wahnsinnig gemacht. 🙄

  3. maranja sagt:

    hallo,,der sieht ja absolut aus,,wo kann man denn die anleitung herbekommen,das würde ich gerne auch stricken

Kommentare sind geschlossen.