Häkeln geht schnell

Und mit einem simplen Muster noch schneller. 🙂 Gefunden habe ich die Anleitung für das Häkeltuch natürlich auf Ravelry, wo das Teil den Namen I love this Wrap trägt. In knapp 2 Wochen wuchs also ein Halbkreis – mit kleinen Änderungen von mir. Ich brauchte mehr Zunahmen, was daran liegen könnte, dass ich dünnes Garn mit dicker Nadel verarbeitet habe. Und die Abschlußreihe mit Perlen ist eine eigene Idee.
In die Lm zwischen den StbGruppen: 2 DStb, 3 Lm (auf die mittl. 1 Perle), 2 Dstb, 3 Lm (mit Perle), 2 DStb, 2 Lm, 1 fM in die nä LM, 2 Lm die nächsten DStb in die nächste Lm usw.
Als kleines Extra wollte ich eine Blüte mit Perlen stricken – wobei Herr Lavendelhexe das entstandene Ding als “Kaffeepad” bezeichnete. Mir gelang die Blütenform nicht richtig. Also noch eine Runde mit fM, hStb und Stb drüber gehäkelt. Aufgenäht. Fertig.
Mir gefällt es.
Wolle von Lana Grossa, Lace Lux, verhäkelt mit Nadelstärke 5. Verbrauch knapp 2 Knäule.

Die Abkürzungen beziehen sich auf Häkelmaschen und sollten Häklerinnen geläufig sein. Wer nicht häkelt, dem kann es eh egal sein 😀

Dieser Beitrag wurde unter Handgemacht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Häkeln geht schnell

  1. Nicole sagt:

    😯 Oooooh, das ist toll…

  2. Nicole sagt:

    Was für eine Nadelstärke hast du genommen?

  3. Lavendelhexe sagt:

    Ich nahm 5 – damit es schön locker und weich fällt.

Kommentare sind geschlossen.