Der Frühling ist da.

Die Pollen fliegen. Naja, das gehört eben dazu. Etwas wirksames Homöopathisches für die Nase hätte ich gerne. Luffa hilft nicht. Euphrasia beruhigt wunderbar die Augen, hat aber leider keinen Einfluss auf die Schnupfennase. Ich will meine Pollinose Pollenkapseln wieder haben -seufz-
Themenwechsel: es blüht hier und da. Und sogar in unserem Garten. Da sind die Ersten – sind es Schneeglöckchen, aber sie haben mehr als drei Kelchblätter? – die natürlich schon seit vielen Tagen blühen. Einen Krokus habe ich auch schon gesichtet, aber der war noch nicht fotogen genug. 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Blüten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Der Frühling ist da.

  1. Diabolo sagt:

    Hier ist seit gestern wieder alles unter einer dünnen Schneedecke verschwunden…

  2. Nicole sagt:

    Das sind Schneeglöckchen 😉

  3. Nicole sagt:

    Oh, falsch gelesen. Hab Maiglöckchen gelesen ^^

  4. Doomey sagt:

    gegen Heuschnupfen hilft Allium cepa, ich würde eine C2-Verdünnung probieren

    Greetings,
    Doomey

Kommentare sind geschlossen.