Es blüht…

Und nicht nur die “bösen” Pollenschleudern (ich warte ja auf die Birke, denn Hasel ist dieses Jahr recht harmlos – ob der Frost im Februar, als die Hasel schon blühte, daran beteiligt war? – und Erlen stehen nicht im Garten), sondern auch meine geliebten Veilchen. Es werden leider von Jahr zu Jahr weniger hinten auf der Wiese. Aber sie wildern hoffentlich – mit Hilfe der fleißigen Ameisen – weiter im Garten, so dass ich jedes Jahr zumindest kurz den berauschenden Duft schnuppern kann. Wenn die Sonne auf die Blüten scheint verströmen sie ihr herrliches Parfum und mit der Knipse fast auf dem Bauch liegend, ist man förmlich umhüllt von der Duftwolke.

3 thoughts on “Es blüht…

  1. Ich weiss – habe nämlich noch ein älteres Foto mit dem Zeugs von Dir. Danke, nun kann ich es endlich richtig benennen *g*

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies. Hierbleiben heißt zustimmen. Hier findest du meine Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen