Sonniger Herbst

Wunderbar sonnig und mild ist es heute. Ein Gang durch den Garten brachte zwei Erkenntnisse: leider wachsen bei uns in diesem Jahr keine Fliegenpilze und das Eichhörnchen schenkt mir keine Nüsse mehr, sondern verteilt die leeren Schalen großzügig über alle Beete und Wege. Aber das Laub verfärbt sich ganz wunderbar und einige Zierquitten konnte ich auch noch für die Tischdeko ernten.

Auf dem Foto oben links erkennt man die Ergebnisse meiner heutigen Rühraktivität: links ein Vitamingel für die Hände, in der Mitte Haarspülung und rechts Shampoo. Letzeres wird noch verdünnt. Ich mische immer so (alles circa-Angaben): zwei El Shampoo, 1 Tl Salz,  1 El Honig  in eine leere Shampooflasche geben und mit Wasser auffüllen. Spülung (aus LL, IPM, Alk, Wasser, Glyzerin, Panthenol) und Shampoo (Tensid, Wasser, Alk, Glyzerin, Panthenol) sind mit ätherischem Bergamotteöl beduftet – fruchtig-frisch und stimmungsaufhellend.

Das Handgel ist aus Alk, Hysäure, ACE-Fluid, Bisabolol, Glyzerin, Panthenol, Squalan und Pflaumenkernöl, beduftet mit einem Rosenduft.  Frei Hand zusammen gerührt.

herbst

Dieser Beitrag wurde unter Garten, Haarpflege veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.