Der erste Strang…

… ist nun gefärbt. In einem Beerenton gemischt aus den Pigmenten Purple und Black von Ashford. Ich wollte nicht den ganzen Strang in einer Farbe ganz durchfärben, sondern etwas nuancieren. Das ist mir auch ganz gut gelungen, finde ich, wenn es auch auf dem Foto kaum zu sehen ist. Das Material ist Luxus: viel Baby Alpaca, etwas Seide und ein wenig Kaschmir. Herz Traumhaft weich und kuschelig. Mit 600 m/100 g allerdings relativ dünn, das gibt irgendwann mal ein feines Tuch. Zunächst müssen aber andere Dinge fertig werden. Nach oben zeigen

wolle 010

Rapsbilder wird es in diesem Jahr wohl nicht mehr geben. Heute war es – wie schon das ganze Wochenende – grau und regnerisch. Nunja, dann soll es halt nicht sein. Trauriges Smiley

Dieser Beitrag wurde unter Wolle färben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Der erste Strang…

  1. Katrin Kies sagt:

    Hallo, das sieht sehr schön aus. Mit wievielen Fäden hast Du verzwirnt? Es sieht so superfein aus 🙂
    FG Katrin

    • Lavendelhexe sagt:

      Hallo Katrin,
      oh, da habe ich mich wohl mißverständlich ausgedrückt. Diese Färbewolle habe ich fertig gekauft, zusammen mit den Handkarden. So fein kann ich nicht spinnen.
      Herzliche Grüße,
      Lavendelhexe

Kommentare sind geschlossen.