Die Freiflieger…

… konnten durch ein Fenster von oben abgelichtet werden. Na, einige jedenfalls. Die Bildqualität ist leider nicht berauschend… Von der Spatzenbande zeigte sich nur eine kleine Besetzung und das Rotkehlchen kommt erst später, wenn die Sperlinge wieder weg sind:

spatz1

Dies sind tatsächlich zwei Blaumeisen, wenn sie auch nicht zusammen auf ein Bild kamen. Und die Amseldame musste auf den Futterteller ausweichen, weil der Platz am Boden von einem Amselmännchen bewacht wird. Die Landung da oben war für sie gar nicht so einfach, aber durch die tägliche Übung gelingt es ihr nun im ersten Anflug. Und natürlich bekommt sie dort auch ein paar der leckeren Rosinen:

spatz2

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Die Freiflieger…

  1. Diabolo sagt:

    Da hast Du wunderschöne Fotomotive eingefangen!

Kommentare sind geschlossen.