Blumen

 Es ist endlich wieder die Zeit für Blumenbilder! Smiley mit geöffnetem Mund  Und da ich derzeit nichts Gerührtes vorzeigen kann – die Badebomben gingen auf und sind nicht fotogen, der Balsam blieb viel zu weich und die “pflanzliche Vaseline” ist eine klebrig-zähe Masse über die ich gerne den Mantel des Schweigens decke Vor Lachen auf dem Boden wälzen – und meine vielen Handarbeitsprojekte nur sehr langsam wachsen, freue ich mich umso mehr über all die Blüten. Smiley Sollte das Wetter am Wochenende passen, so wird es auch wieder Bilder der wundervollen rosa Traumblütenbäume geben.

In diesem Jahr habe ich sowohl Osterglocken als auch Perlhyazinthen nicht im Garten gelassen, sondern einige Blüten ins Haus geholt.

aprilblume1

Irgendjemand hat die kleinen Veilchen zum fressen gern:

aprilblume2

Leider stehen sie an einem schattigen Plätzchen, aber dass die Sonne schien könnt ihr an den Forsythienbildern sehen:

aprilblume3

Sonne, Wolken und auch mal ein Regen- oder Hagelschauer wechseln sich monatstypisch ab. Aber mit ein bisschen Glück erwischt man ein Stück vom blauen Himmel. Smiley mit geöffnetem Mund

Dieser Beitrag wurde unter Garten abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Blumen

  1. Schöne Bilder, die Blumen könnten direkt aus meinem Garten sein… grins

    • Lavendelhexe sagt:

      Danke, hihi, wir haben wohl alle dieselben Frühblüher in unseren Gärten. 🙂

Kommentare sind geschlossen.